Gesundheit

Klassische Weihnachtsmusik: 10 der größten Stücke der Weihnachtsmusik

Von Ryan Spooner

Wenn Sie von einer symphonischen Weihnacht träumen, haben wir einen Sender für Sie. Mit unserem Klassik-Weihnachtssender können Sie eine Schlittenfahrt durch über 400 Jahre klassische Weihnachtsmusik machen!

Es bietet eine Mischung aus wunderschönen Weihnachtsausschnitten von einigen der wichtigsten Komponisten aller Zeiten. Unsere Mitarbeiter haben 10 unserer Favoriten ausgewählt, jeder mit einem lustigen Fakt über die Komposition. Fröhliche Feiertage!

1. Weihnachts-Oratorium, BWV 248: Jesus, Hirte Mein Anfang - Johann Sebastian Bach
Ausgeführt von: Robert Shaw und das Atlanta Symphony Orchestra

Dies ist einer der bekanntesten Klassiker der Festtage. Er wurde gegen Ende von Bachs Karriere 1734 uraufgeführt und folgt der Geburt Jesu, dem ersten Besuch der Hirten, bis zur Epiphanie, wenn die Magier dem heiligen Kind Geschenke machen. Jeder seiner sechs Teile des Weihnachtsoratoriums wäre an Festtagen separat aufgeführt worden. Die Gesamtlaufzeit für das gesamte Werk beträgt fast drei Stunden.

2. Hark! The Herald Angels Sing - Felix Mendelssohn
Ausgeführt von: Londoner Regency-Chor

Hark! The Herald Angels Sing Sing erschien erstmals 1739 und wurde ursprünglich von Charles Wesley, einem der Gründungsminister des Methodismus, geschrieben. Er eröffnete den Song mit dem Text:

HARK how all the Welkin rings
Glory to the King of Kings

Diese wurde 1754 von George Whitefield in das bekannte Hark! The Herald Angels Sing umgewandelt. 1855 lieferte der britische Musiker William H. Cummings die Musik und passte die weltliche Musik von Felix Mendelssohn aus dem Festgesang an den Text der Hymne an.

3. The Holly and the Ivy
Ausgeführt von: The Royal College of Music

Ein weiteres traditionelles Lied, das sowohl in Gottesdiensten als auch in weltlichen Konzerten ein fester Bestandteil ist. Der Titel verwendet traditionelle Weihnachtspflanzen, um die Geburt Jesu zu symbolisieren. Die Stechpalme steht für Jesus und der Efeu für seine Mutter, Maria.

Die Melodie für das Lied wurde erstmals in Cecil Sharps Sammlung English Folk-Carols von 1911 veröffentlicht. Die Melodie ist bemerkenswert, da sie sich auf die Noten des Hexachords beschränkt.

4. L'enfance du Christ, Op. 25: Der Abschied der Hirten - Hector Berlioz
Ausgeführt von: Arturo Delmoni, Natasha Lipkina, Nathaniel Rosen & Nina Bodnar

Der Abschied der Hirten begann als ein Orgelstück, das Berlioz für das Album eines Freundes auf einer Party 1850 schrieb. „Ich dachte, es hätte eine gewisse pastorale, naive Mystik“, sagte der Komponist später, „also entschied ich mich, es mit den passenden Worten zu versehen.“ Bald verwandelte er es in einen Chorsatz, der die Hirten beim Abschied vom Jesuskind darstellt.

Obwohl sich dieses Lied auf Teile der Geburt Christi konzentriert, war Berlioz selbst als Erwachsener nicht religiös. Er blieb aber, so sagte er, empfänglich für die Schönheit der geistlichen Musik, die ihn als Kind fasziniert hatte.

5. Die vier Jahreszeiten, op. 8 - Violinkonzert Nr. 4 in f-Moll, RV 297, Winter: 2. Largo - Antonio Vivaldi
Ausgeführt von: Emmy Verhey, Camerata Antonio Lucio, Alun Francis

Niemand fängt die Jahreszeiten so ein wie Vivaldi. Der Winterabschnitt seines Vier Jahreszeiten-Konzerts beginnt mit dem Drama eines Wintersturms und geht über in einen gemütlichen zweiten Satz - der die Kraft und Schönheit der Jahreszeit einfängt.

Jede der Jahreszeiten wird von einem Sonett begleitet. Wenn Sie sich dieses Lied anhören, sollten Sie folgende Worte im Kopf behalten:

Wir gehen den eisigen Weg langsam und vorsichtig,
aus Angst, zu stolpern und zu fallen.
Dann plötzlich umdrehen, ausrutschen, auf den Boden krachen und,
und über das Eis eilen, damit es nicht kracht.
Wir spüren, wie der kalte Nordwind durch das Haus weht
trotz der verschlossenen und verriegelten Türen...
ist es Winter, der trotzdem
bringt seine eigenen Freuden.

6. Stille Nacht - Franz Gruber
Ausgeführt von: Oxford St. Peter's Choir

Dieses klassische Lied wurde am Heiligabend 1818 uraufgeführt. Es wurde von Gruber für die Gitarre komponiert, weil die Orgel der Kirche kaputt war. Gott sei Dank gab es diesen glücklichen Unfall. Das Lied hat ein reiches Erbe hinterlassen. Es wurde 2011 von der UNESCO zum immateriellen Kulturerbe erklärt. Die Aufnahme von Bing Crosby ist die viert meistverkaufte Single aller Zeiten!

7. Der Messias, HWV 56: Denn es ist uns ein Kind geboren - Georg Friedrich Händel
Ausgeführt von: Ama Deus Ensemble

Wenn man an Händels Messias denkt, denkt man oft an Hallelujah, aber es gibt noch andere Punkte, die im ganzen Oratorium eine triumphale dramatische Wirkung haben. Denn Uns wird ein Kind geboren, das die Geburt Christi mit seinem eigenen strahlenden Chor selbstbewusst ankündigt.

Händel schrieb sein geliebtes Oratorium in einer dreiwöchigen, intensiven Arbeit im Herbst 1741. Für die einen ist es ein Zeichen göttlichen Eingreifens, für die anderen ist es eine kleine Wiederverwendung Händels. Der bekannte Chor aus Denn es ist uns ein Kind geboren ist eine Bearbeitung des italienischen Duos Nò, di voi non vo’ fidarmi, das Händel nur wenige Monate zuvor komponiert hatte.

8. O Come All Ye Faithful
Ausgeführt von: Nathaniel Rosen, Alexander Romanul, Arturo Delmoni & Katherine Murdock

Obwohl die genaue Urheberschaft oft umstritten ist, ist O Come All Ye Faithful eines der bekanntesten Weihnachtslieder der Welt geworden. Der Text wurde mit allen verbunden, von Bonaventura im 13. Jahrhundert bis hin zu König Johannes IV. von Portugal im 17.

9. Die Jahreszeiten, Op. 37a: 12. Dezember: Weihnachten – Tschaikowsky
Ausgeführt von: Michael Ponti

Tschaikowskys Die Jahreszeiten ist ein Set von 12 Klavierstücken, in dem jedes Stück einen Monat repräsentiert. Sie wurden für die Veröffentlichung in einer Zeitschrift geschrieben; Abonnenten erhielten 1876 jeden Monat ein neues Stück.

Für Dezember schrieb Tschaikowsky einen anmutigen Walzer und untertitelte ihn mit Weihnachten. Die Zeitschrift begleitete ihn mit den folgenden Versen des Dichters Wassili Schukowski:

Es war einmal in einer Weihnachtsnacht
die Mädchen haben die Zukunft vorausgesagt:
Sie zogen ihre Hausschuhe aus
und sie aus dem Tor zu werfen.

10. Concerto Grosso Nr. 8 g-Moll, op. 6, Weihnachtskonzert: 2. allegro – Corelli
Ausgeführt von: Gennedy Tcherkasov und dem Kammerorchester des Moskauer Konservatoriums

Corellis erhaben schönes Weihnachtskonzert wurde als „für die Weihnachtsnacht komponiert“ bezeichnet und soll 1690 für Kardinal Pietro Ottoboni geschrieben worden sein - obwohl es erst nach dem Tod des Komponisten veröffentlicht wurde.

Weihnachtsmusik bei Calm Radio

Es gibt einen Blick auf einige der Auswahl an klassischer Musik, die auf unserem Klassik-Weihnachtssender zu finden ist. Wenn Sie auf der Suche nach einem anderen Geschmack von Weihnachtsmusik sind, haben wir mehrere Sender für Sie zur Auswahl.

Wenn Sie nach einem Weihnachtsgeschenk für den Musikliebhaber in Ihrem Leben suchen, geben Sie ihm ein Abonnement von Calm Radio.

Fröhliche Feiertage & fröhliches Zuhören!

Hören Sie rund um die Uhr auf unbegrenzten Kanälen und beliebig vielen Geräten

Genießen Sie Ihre Audio-Reise überall, auch ohne Internet. Calm Radio bietet einzigartige Hörerlebnisse- kuratierte Musik, Naturgeräusche, entspannende Atmosphäre - damit Sie arbeiten, sich konzentrieren, sich entspannen oder schlafen können.

  • Windows
  • macOS
  • Android
  • iOS
  • Alexa
  • Sonos
  • Apple TV 4
  • Roku