Gesundheit

Was ich von IBS und Lebensmittelunverträglichkeiten gelernt habe

Von Eric Harry

Die frühen Anzeichen

Was meinem Besuch im Krankenhaus vorausging, waren mehrere Monate Blähungen nach dem Abendessen und Verstopfung, die ich gelegentlich zu einem normalen Alterungsprozess aufschrieb. Dann begann es, sich über ein paar Wochen zu verstärken.

Meine Frau und ich versuchten, Milch zu vermeiden, ich aß Wurzelgemüse, wie Portobello-Pilze, trank Sojamilch, aß Mandeln... Süßkartoffeln... alles sehr leckere Sachen. Ich habe es mit probiotischen Nahrungsergänzungsmitteln versucht, habe es mit Verdauungsmitteln versucht, dachte, wir würden die richtigen Dinge tun. Habe Akupunktur, Osteopathie, chinesische Ärzte und mehr ausprobiert.

Episoden Eins und Zwei

Vor einigen Jahren, eine Woche bevor ich zu meinem zweiten Halbmarathon in San Francisco reisen sollte, hatte ich einen heftigen Krampf in meinem Bauch. Ich rief meinen Arzt an und er schickte mich, um einen Ultraschall zu machen. Während des Ultraschalls konnte ich die Schmerzen nicht ertragen und bat um einen Krankenwagen.

Das war meine zweite Episode. Die erste war 10 Tage früher und ich ging in die Notaufnahme. Sie entließen mich und machten eine ungebildete, fadenscheinige Vermutung, dass mein Problem ein Virus war und entließen mich nach mehreren Stunden unerträglicher Schmerzen.

Zurück zum Ultraschall, im Krankenwagen fragten sie, welches Krankenhaus ich bevorzugte, ich sagte: “Ich vertraue euch, Leute... was meint ihr?” Darauf antwortete man... “Toronto Western, sie werden sich um dich kümmern, der Mount Sinai hat den Ruf, zu hetzen.”

Ich werde die langweiligen Details meines Aufenthaltes überspringen, aber es genügt zu sagen, dass sie nach MRT und Darmspiegelung nichts gefunden haben. Mein Aufenthalt betrug 6 Tage. Ich habe den Marathon abgesagt.

Ein Jahr Versuche und Fehler

Nach meinem Krankenhausaufenthalt änderte ich meine Ernährung auf eine, die weichere Lebensmittel wie Reis und Suppen zulässt. Es schien, als hätten sich die Dinge etwas beruhigt. Nun, jedenfalls für eine Weile. Dann passierte es wieder.

Ich habe einen Naturheilarzt besucht. Sie schlug vor, dass ich einen Nahrungsmittelintoleranztest mache. Natürlich hätte man mir sagen können, dass ich Kaugummi kauen soll, und ich hätte zu diesem Zeitpunkt alles versucht. Ich war an Bord.

WICHTIG: Nahrungsmittelallergie vs. Lebensmittelunverträglichkeit

Es ist wichtig, den Unterschied zwischen einer Lebensmittelallergie und einer Lebensmittelempfindlichkeit zu kennen.

Nahrungsmittelallergie: Diese können potenziell schwerwiegend und/oder tödlich sein. Reaktionen können innerhalb von Sekunden erfolgen. Zu den Reaktionen gehören lebensbedrohliche Anaphylaxie, Nesselsucht, Atembeschwerden und andere Symptome. Dabei werden IgE-Antikörper aufgrund eines bestimmten Lebensmittels (z.B. Erdnüsse) freigesetzt.

Ich habe keine IgE allergischen Reaktionen auf Lebensmittel erlebt, daher wird dieser Artikel keine Meinungen äußern oder Ratschläge geben. Sie sollten Ihren Arzt zur Behandlung konsultieren.

Lebensmittelunverträglichkeit: In der Regel geschieht dies über einen längeren Zeitraum. IBS-Symptome wie Entzündungen sind häufig, Blähungen, Bauchkrämpfe, manchmal wechselnd zwischen Durchfall und Verstopfung.

Die Freisetzung von IgG-Antikörpern ist normal, ebenso wie die Bildung von Antigen-Antikörper-Komplexen. Zellen, die Makrophagen genannt werden, entfernen diese Komplexe typischerweise. Wenn jedoch zu viele dieser Restkomplexe vorhanden sind, können die Makrophagen sie möglicherweise nicht schnell genug entfernen. Übermäßige Restkomplexe führen daher zu Entzündungen im Darm. Dies kann zu IBS, undichtem Darm, starken Krämpfen führen.

Was ist ein Lebensmittelunverträglichkeitstest nach IgG

Sie müssen mit einem IgG-Test beginnen, um sich selbst zu informieren, welche Lebensmittel Sie aus Ihrer Ernährung entfernen sollten.

Für den Anfang ist es ein einfacher Test, bei dem eine kleine, stechende Blutprobe genommen und dann an ein Labor geschickt wird. Die Ergebnisse werden analysiert und ein Bericht an Ihren Arzt zurückgeschickt. Die Grafik zeigt Ihnen auf einer Skala von 1 – 10, welche Lebensmittel Auslöser sind und welche am besten zu vermeiden sind.

Einige Ärzte sind sich dieses Tests vielleicht nicht einmal bewusst... je nach ihrer Offenheit für neuere und kommende Behandlungen über IBS, undichten Darm und Lebensmittelunverträglichkeiten. Meiner nicht. Er bot auch keine Alternative an. Meine Position war, dass es sicherlich nicht schaden kann, es zu versuchen. Dann besuchte ich einen einheimischen Naturheilkundigen.

Meine Nahrungsempfindlichkeiten waren Pilze, Sesam, Mandeln und Sonnenblumenöl.

Nach dem Test

Die Ergebnisse zeigen Ihnen, welche genauen Lebensmittel eine hohe Antikörperzahl auf einer Skala von 1 bis 10 verursachen. Dies ist unglaublich hilfreich zu wissen, welche Lebensmittel Sie aus Ihrer Ernährung entfernen müssen. Es entfernt all das Rätselraten und das Ausprobieren, um Ihre Empfindlichkeiten zu finden.

Ich begann, meine neu entdeckten Triggernahrung komplett zu vermeiden und zu eliminieren und bemerkte fast sofort einen Unterschied.

Selbst wenn Sie Ihre Lebensmittelempfindlichkeit kennen, ist es immer noch sehr wichtig, die Lebensmitteletiketten zu überprüfen, wenn Sie etwas im Geschäft kaufen. So enthalten beispielsweise Kekse und andere Backwaren oft Sonnenblumenöl (das billigste, oft ranzigste Öl). Gemüse-Burger werden oft mit Pilzen zubereitet. Bestimmte Schokoladen enthalten Trüffel-(Pilz-)Öl. Sie müssen Ihr eigener Lebensmitteldetektiv werden.

In Restaurants ist es super wichtig, Ihren Kellner zu fragen, ob Ihre Essenswahl Ihre Unverträglichkeiten enthält. Denken Sie daran, es ist eine Empfindlichkeit und keine lebensbedrohliche Allergie. Sie müssen nur vermeiden, Ihre bestimmten Nahrungsunverträglichkeiten aufzunehmen. Bei IgE-Allergien dürfen bestimmte Lebensmittel andere Lebensmittel nicht berühren... das ist extrem gefährlich.

Intoleranz Warnzeichen

Meiner Erfahrung nach, wenn verdorbenes Essen Ihren Magen trifft, wird Ihnen schnell schlecht. Bei einer Nahrungsmittelintoleranz kann es 2 – 5 Stunden dauern, bis während der peristaltikalen Bewegung eine Störung oder Krämpfe im GI-Trakt (Darm) auftreten. So lange braucht Nahrung, bis der Dünndarm nach einer Mahlzeit erreicht ist.

Wenn Ihre Nahrungsempfindlichkeiten unbehandelt bleiben, kann dies im Laufe der Zeit zu einem undichten Darmsyndrom führen. Ein undichter Darm entsteht, wenn der Dünndarm durch chronische Entzündungen Lücken oder Risse aufweist, dann können Giftstoffe in die Blutbahn gelangen. Typischerweise beeinflusst es das Immunsystem und kann viele andere Krankheiten verursachen, wie z.B. übermäßige Erkältungen, überlastete Leber, Energiemangel und allgemeine Depressionen.

Ich schlage vor, ein Essenstagebuch zu führen. Notieren Sie, was Sie wann gegessen haben. Es ist sehr wichtig, die Zeitspanne von 2 – 5 Stunden nach einer Mahlzeit zu beachten. Schmerz wird seine Botschaft senden.

Wenn Sie darunter leiden

Gas in der GI-Spur ist Ihr schlimmster Feind. Es wird schwere Beschwerden verursachen, wenn Sie versehentlich die Ihnen unverträgliche Nahrung aufgenommen haben. Massage ist ungefähr die einzige und beste Sache, die ich kenne, die Sie tun können, um schwere Darm-Gas-Krämpfe zu lindern. Auf dem Rücken liegend, können Sie Ihre GI-Darmtraktion im Uhrzeigersinn massieren. Dies wird helfen, das Gas weiter in den Darm zu drücken. Machen Sie es bei jeder schmerzhaften Episode weiter.

In meinen Episoden konnte es 5 – 6 Stunden dauern, bis ich schließlich eine Linderung durch Durchfall erlebte. Das ist der Indikator, dass es überstanden ist. Leider könnte das eine schlaflose Nacht bedeuten. Der entscheidende Punkt ist, geduldig zu sein und zu wissen, dass es passieren wird. Ich schalte Calm Radio ein, um beim Musiksender Schlaf zu entspannen und eine angenehme Nachtruhe zu bekommen.

Wenn die Schmerzen unerträglich sind, sollten Sie die Notaufnahme in Ihrem nächsten Krankenhaus aufsuchen.

Nun die Gute Nachricht

Es ist möglich, IgG-Lebensmittelunverträglichkeitsprobleme über mehrere Monate bis zu einem Jahr zu verbessern. Aber Sie müssen mit einem IgG-Test beginnen, um sich darüber zu informieren, welche Lebensmittel Sie aus Ihrer Ernährung entfernen sollten. Nach dieser Abkühlphase ist es möglich, diese Lebensmittel langsam wieder einzuführen... langsam.

Bei IgE-Lebensmittelallergien können sie ein Leben lang anhalten oder spontan verschwinden.

Ich hoffe, dass dieses Mini-Essay meiner Erfahrungen mit Lebensmittelunverträglichkeiten Ihnen helfen kann, eine Abkürzung zu nehmen und einen schnelleren Weg zur Heilung zu finden.

 

Hören Sie rund um die Uhr auf unbegrenzten Kanälen und beliebig vielen Geräten

Genießen Sie Ihre Audio-Reise überall, auch ohne Internet. Calm Radio bietet einzigartige Hörerlebnisse- kuratierte Musik, Naturgeräusche, entspannende Atmosphäre - damit Sie arbeiten, sich konzentrieren, sich entspannen oder schlafen können.

  • Windows
  • macOS
  • Android
  • iOS
  • Alexa
  • Sonos
  • Apple TV 4
  • Roku