Strauss II, Johann
Abspielen Hast du schon ein Konto? Einloggen

Johann Strauss II

Glorreiche klassische Musik von Johann Strauss II

Calm Radio feiert mit diesem Sender für klassische Musik die großartige Musik von Johann Strauss II. Hören Sie die Walzer von Strauss und viele andere schöne Stücke und lassen Sie sich sofort entspannen und aufmuntern.

Johann Strauss II. (1825-1899) war ein österreichischer Komponist der Romantik, der in der Geschichte als „Der Walzerkönig“ verewigt wurde.

Hier sind einige faszinierende Fakten über Strauss.

Kindheit

Johann Strauss II. wurde 1825 in Wien als Sohn eines musikalischen Vaters und jüdischer Großeltern geboren. Sein Vater, Johann Strauss I., war ein bekannter Komponist. Um seine Kinder vor den Schwierigkeiten einer musikalischen Karriere zu bewahren, setzte er sich mit großem Engagement dafür ein, dass Johann II. kein Musiker, sondern ein Bankier wurde. Der jüngere Johann widmete sich dennoch der Musik, und sein Talent und Ruhm verdrängte schließlich das seines Vaters.

Der junge Komponist

Strauss lernte in seiner Jugend die Geige, verbarg sie vor seinem Vater und begann später zu komponieren. Seine Arbeit wurde schon früh gelobt und er trat am Ende neben Johann Strauss I. im Orchester an. Nach dem Tod seines Vaters 1849 kombinierte Strauss erfolgreich beide ihre Orchester und bereiste Russland und England, wo er sehr gut aufgenommen wurde.

Der Walzer

Strauss komponierte über 500 Tanzstücke, von denen 150 Walzer waren. Er schrieb 1867 An der schönen blauen Donau, was sein berühmtester Walzer ist und bis heute der bekannteste ist. Obwohl viele Paare zu Strauss' schönen Walzern tanzten, war er selbst ein schrecklicher Tänzer und tanzte nie mit.

Walzer als Geschenk

Strauss war dreimal verheiratet und schenkte jeder seiner Frauen Walzer als Geschenk. Für seine erste Frau Jetty (im Bild) komponierte er Bluette-Polka Francaise und Karnivalbotschafter. Der Kuss Walzer wurde seiner zweiten Frau Lili geschenkt, und seine dritte Frau Adele erhielt einen Walzer, der nach ihr benannt wurde, den Adelen-Walzer.

Ängstliche Persönlichkeit

Strauss' großartige Musik steht in krassem Gegensatz zu einigen seiner ängstlichen Charaktereigenschaften. Er war ein Hypochonder, der die Sonne und die Natur hasste, auf Reisen ängstlich war, Angst vor Stürmen hatte, alt, krank, blind und arm wurde.

Ein Komponist bis zum Schluss

Strauss war voller Energie und komponierte bis zu seinen letzten Tagen weiter. Er starb 1899 an einer Lungenentzündung, als er ein Aschenputtel-Ballett schrieb, das nie fertig wurde. Er war 73.

Erinnert in Gold

Die Wiener Gesellschaft verliebte sich in Strauss und seine Walzer und ehrte ihren Komponisten mit einer goldenen Statue in ganzer Größe. Die Statue zeigt den Walzerkönig an der Geige, während romantische Figuren in einem Tanz um den ihn umgebenden Bogen wirbeln. Die Statue wurde 1921 geschaffen, und ihre goldene Oberfläche ist tatsächlich vergoldete Bronze.

Hören Sie kostenlose klassische Musik von Johann Strauss II. auf Calm Radio. Genießen Sie viele entspannende Musiksender und klassische Musik, die Ihnen helfen, sich zu konzentrieren, zu arbeiten, für Kreativität und Entspannung.

Hören Sie rund um die Uhr auf unbegrenzten Sender und beliebig vielen Geräten

Genießen Sie Ihre Audio-Reise überall, auch ohne Internet. Calm Radio bietet einzigartige Hörerlebnisse- kuratierte Musik, Naturgeräusche, entspannende Atmosphäre - damit Sie arbeiten, sich konzentrieren, sich entspannen oder schlafen können.

  • Windows
  • macOS
  • Android
  • iOS
  • Alexa
  • Sonos
  • Apple TV 4
  • Roku